Aroniabeeren in der Küche


Verwendung von Aronia

Aroniabeeren bringen Abwechslung in den Speiseplan. 
Als  Zugabe für Müesli, Joghurt, Kuchen oder Eis ist die Aroniabeere ein Genuss. 

Als Zutat für Smoothies, zum Backen oder Kochen – die Aroniabeere bringt mehr als nur Farbe auf den Teller. 

Aroniabeeren haben einen fein-herben und säuerlichen Geschmack. Die intensive, dunkel-violette Farbe ist sehr auffällig. 

Hauptgerichte, Snacks, Fruchtaufstriche und feine Backrezepte.
Aroniabeeren lassen sich toll kombinieren.


Extra Tipp:
Auch manche Tierhalter (Taubenzüchter, Pferde- oder Hundeliebhaber) geben dem Futter Aroniabeeren bei – meist in Form von Pulver oder als getrocknete Beeren.